Hinterm Horizont

eine Geschichte beginnt..

 

Spiel:

Das Eichhörnchen erntet nun genauso viel Früchte von den Bäumen wie der Spieler mittels Leiter (also auch bei eigenen Bäumen entsprechend mehr als bei wilden Bäumen)

Grafik:

Ein kleiner Fehler wurde behoben, dass bei Schnee im Winter in den Häuser gelegentlich die Böden nicht mehr richtig dargestellt wurden.

Minikarte:

Darstellung von Schnee auf dem Boden korrigiert in der Minimap


Spiel:

Schalter im Zaubererkeller der riesigen Grotte kann nur noch einmal aktiviert werden!

Eine Falle die Türen manipuliert kann diese nun nur noch öffnen (an einer Stelle in den Höhlen konnte das alte Verhalten dazu führen, dass man bestimmte Bereiche nicht mehr betreten kann).

 

Grafik:

Ein Fehler in den Texturen vom Schmetterling wurde entfernt.

Fehler:

Fehler behoben, dass das im Wasser versenken von Lichtquellen zum Absturz führen konnte, wenn man direkt daneben stand (ein Fehler der durch die Implementierung vom neuen Beleuchtungssystem entstanden ist)

Vollständige Patch Notizen V1.5


Spiel:

Beim Zauber "Einquartieren" und "Tiere verzaubern" wird, dass Tier nun auch in der Bewegung gestoppt, wenn es im Modus "Spieler folgen" ist. So ist einfacher das Tier mit dem Zauber zu "treffen".

Während eines Hagelsturm bleibt nun kein Schnee mehr auf Lava oder auf tiefen Gewässern liegen.

Um die Ladezeiten der neuen Normal Texturen zu verringern werden diese nun in mehreren Threads geladen

Es gibt bei Mona und Marco drei weitere Arten von Weg Fliesen zu kaufen

Die Rezept Listen im Bau/Magie und Koch Menü können nun mit Hilfe der Pfeile oder des Mausrads gescrollt werden. Dies ist eine Vorbereitung für das große Story AddOn, dass voraussichtlich im Herbst erscheinen wird.

Ein fehlender Quest Text wurde hinzugefügt, wenn Niall den Spieler in den nördlichen Tunnel schickt. Bisher war bis zum Erledigen dieser Aufgabe kein Quest Text mehr in der Rubrik Hauptquests, was verwirrend sein kann, wenn man längere Pausen beim Spielen einlegt.


Grafik:

Globale Verbesserung der Beleuchtung durch Normal Mapping und Specular Lichteffekte. Das fällt naturgemäß am meisten in schwächer beleuchteten Arealen wie den Höhlen auf und gibt ein wesentlich vielseitigere Belichtung der Texturen und schöne Lichteffekte.

Das Normal Mapping Beleuchtungssystem lässt sich in den Einstellungen im Hauptmenü abschalten. Bei schwächeren Grafikkarten sollte man dies tun (der Netbookmode schaltet ebenfalls automatisch das Normal Mapping ab).
Auf einer (Mittelklasse) Geforce 1060 läuft das Spiel weiterhin in 4K Auflösung mit stabilen 60fps.
In HD Auflösung reicht schon eine Geforce 660M aus. Intel HD Grafikkarten der neuesten Generation schaffen ebenfalls die 60fps in HD Auflösung.

Die Welt für "neues Spiel starten" wurde stark verbessert:
- Neugestaltung aller Böden in den Höhlen. Weite Areale mit ein und der selben Textur gehören nun der Vergangenheit an und wurden durch abwechslungsreiche Bodentexturen und Rändern verbessert.
- kleinere Fehler an den Wegen und Austausch von Texturen wurden vorgenommen
- Eine falsche Bodentextur, die für Häuser reserviert war, wurde in Woods Höhle entfernt.
- Einträge für Dächer in der Welt, die verhinderten, dass man einen Stall an diese Stelle baute wurden entfernt.
- Die Bodentexturen für oberirdische Wege haben kleine Verschönerungen erhalten, die zufällig platziert werden.

- Die Übergänge zwischen Bodenfeldern wurden völlig neu gestaltet und geben jetzt klarer die Begrenzungen des jeweiligen Feldes wieder und haben dabei trotzdem einen weichen Übergang.

- Die Uferlinie der Gewässer, wo Land und Wasserfelder aufeinander treffen, wurden abwechslungsreicher gestaltet und sehen nun harmonischer und runder aus.

- Die Texturen von Wegen und Straßen von Waldheim wurden teilweise ausgetauscht oder stark verbessert.

- Auf Steinflächen (Wege) und auf dem Wasser auftreffender Regen hat nun einen Effekt erhalten

 

Fehler:

Ein Fehler wurde behoben, dass einige Monster manchmal nur noch ihren Distanzangriff benutzen konnten und nicht mehr auf den Spieler zuliefen.

 

GUI:

- Die Einstellungen für Sound, Musik, Interface Größe und Netbook Mode werden nun jedes Mal beim Verlassen des Einstellungsmenüs gespeichert und auch direkt beim Spielstart geladen.

Bitte beachtet, dass diese Einstellungen NICHT mehr vom gespeicherten Spielstand geladen werden. Das bedeutet für alle die schon spielen noch einmal die Einstellungen neu setzen müssen.

Vorteil ist natürlich, dass die Lautstärke gleich am Anfang des Spiels gesetzt wird und dass man die Einstellungen je nach Computer unterschiedlich setzen kann.
Die Schwierigkeit der Kämpfe und die Anzeige der Tutorial Tipps wird übrigens weiterhin vom Spielstand gespeichert und geladen !


- Beim Verlassen des Spiels gibt es nun eine Nachfrage, ob man das wirklich will. Das wurde von einigen Spielern gewünscht, die unabsichtlich das Spiel verlassen hatten ;-) !


Bugs:

Beim letzten Update hatte sich ein Fehler beim Darstellen der Texturen der Wege im Intro eingeschlichen. Dieser wurde nun behoben.