Hinterm Horizont

eine Geschichte beginnt..

 

Hallo Community,

dieses Update dreht sich um die Texturen von Bäumen und Wegen und behinhaltet noch viele weitere kleine Verbesserungen. Die Texturen der Bäume wurden in der Vergangenheit gestreckt und dadurch sahen die Bäume im Spiel nicht so gut aus. Nun sind die Texturen in doppelter Auflösung ins Spiel integriert.

Die Bäume wachsen nun stufenlos nach und nach zu voller Größe heran und haben jeweils drei verschiedene Texturen in ihrer Wachstumsphase, was für mehr Abwechslung sorgt.

Die Weg Texturen wurden ebenfalls erneuert und auch auf andere Weise ins Spiel integriert, was insegsamt harmonischer wirkt.

Mit diesem Update ist die Politur des Spiels soweit ich es überblicken kann beendet. Es fühlt sich rund und gut an.
Alles nächstes stehen zwei weitere große Content Updates auf dem Programm, die die Hauptgeschichte weitererzählen und noch offene Fragen beantworten, während natürlich auch der Natur und Farmbereich erweitert wird (neue Pflanzen und Bäume, neue Tiere und neue Naturevents). Natürlich wird das seine Zeit dauern und nicht wie bisher im Wochen Takt machbar sein. Ich werde diese Update eher gemütlich angehen, denn die letzte Zeit war recht anstrengend.


Grafik:

Sämtliche Texturen von Bäumen wurden erneuert (die Bäume selbst sind natürlich unverändert) und in doppelter Auflösung ins Spiel eingebunden. Manche Früchte und die Farbe der Blätter wurde optimiert. Dafür mussten Teile der Texturen verschoben und neu angeordnet werden. Alle Änderungen sollten aber in jedem Spielstand funktionieren.

Alle Texturen der Wege und Straßen wurden vollkommen neu gestaltet und die Art und Weise wie sie gemalt werden neu programmiert. Ausgefranzte Wegkanten gehören nun der Vergangenheit an und alle Wege haben auch kleine Verschönerungen, die zufällig verteilt werden, erhalten.


Spiel

Den Zauber Angriffs Buff kann man nun einzeln bei Niall kaufen (einige Rezepte erfordern den Zauber)

Einige englische Übersetzungen von "ancient grain" korrigiert.

Eine Rune die in Josefs Haus lag konnte fälschlicherweise aufgenommen werden. Das wurde behoben.

Nach Ende der Hauptgeschichte wird nun ein letzter Spielstand angelegt (in einem unsichtbaren Speicherplatz), der vom (zukünftigen) AddOn den Spiels geladen werden kann.

Bäume werden nun richtig auf gleicher Wachstumsstufe durch den überladenen Heilungszauber wiederbelebt.

Bestehende temporäre Boni, die durch Tränke und Nahrung gesteigert wurden, werden nun nur ersetzt, wenn der neue Bonus größer ist. Dies betrifft den Angriff, die Magiepunkte, die Magnet Reichweite und die maximale Schöpferkraft. Ist der Bonus gleich wird die verbleibende Zeitdauer erhöht.

Anzeige der Boni für Geschwindigkeit nun in %.

 

Fehler:

Ein kleiner Fehler, der sich bei einem letzten Update eingeschlichen hatte und der dazu führte das bestimme Objekte nicht aus Entfernung in die Karte eingetragen wurden ist behoben.

Einige Tränke und einige Gerichte steigerten nicht wie vorgesehen temporär die Geschwindigkeit. Das sollte nun behoben sein.

 


Spiel:

Neuer Gegenstand: Lama Pfeife. Sie dient dazu das nächste Reit Lama zu Dir zu rufen. Sie funktioniert nur auf der Oberfläche der Welt.

Kurze Quest Reihe in Verbindung mit der Lama Pfeife. Beginn ist bei Magda nachdem man die Tiersprache gelernt und die Quest Reihen von Wood beendet hat.

Wenn die Fluss Flut zu früh im Frühling kam und die Bereiche noch mit Schnee bedeckt waren konnte man die neuen Flüsse nicht sehen und dadurch kam es einem vor als würde man gegen eine unsichtbare Mauer laufen. Ich habe das so abgeändert, dass die Fluss Flut nun erst später im Frühling kommen kann und die neuen Fluss Felder den Schnee schmelzen.

GUI:

die Nährstoff Anzeige wurde ein wenig aufgehellt, damit sie sich besser abhebt und leichter lesbar ist.

Das Dialogfenster wurde nun mit dem Haupt Interface vereint und sieht dadurch einheitlicher aus.


Bugs:

Manchmal kam es vor, dass sich das Handels Fenster nach dem Öffnen sofort wieder schloss(wenn man zu weit entfernt vom Händler stand). Das ist nun behoben.

N 35

 

In diesem Update habe ich mich endlich der Status GUI gewidmet und sie neu gestaltet. Nun ist alles in der Schnelleiste integriert und der Rest des Bildschirms gehört der Darstellung der Welt.
Ich hoffe das euch das gefällt und die Umstellung nicht zu schwer fällt. Alle Funktionen sind weiterhin verfügbar.

Außerdem habe die Umgebungs Verdeckung auf der Oberfläche der Welt abgeschaltet. Dort machte sie keinen Sinn und sah nicht schön aus.

Die letzte große Änderung betrifft Müdigkeit und Darstellung der Zwischensequenzen. Hier wurde die Rahmen Textur des Bildauschnitts entfernt. Stattdessen gibt es nun einen sanften Übergang ins Schwarze, was harmonischer aussieht und nicht so sehr als schaue man in eine Röhre.

Unten findet ihr die vollständige Liste aller Änderungen.

Ich wünsche euch allen viel Spaß mit den Neuerungen!

Jadawin


----------------------------------------------------------------------


Patch Notizen V1.37

Spiel:

- In Alfreds und Magdas Farmshop gibt es nun eine Tier Pfeife zu kaufen, mit der man alle gezähmten Haustiere in einem Radius von 25 Feldern (Katzen, Hunde, Eichhörnchen, Lamas) auf der eigenen Farm zu sich rufen kann. Per Sprechblase zeigen sie dann, ob sie schon sehr hungrig sind und man kann sie einfacher füttern.
Die Tierpfeife lässt sich wie ein Werkzeug benutzen oder mit der Taste "Q" in der Schnelleiste (blauer Rahmen) aktivieren.

- An der Oberfläche habe ich nun die Umgebungsverdeckung deaktiviert, da sie dort unnötig und einfach nicht schön aussah. So unterscheidet sich die Welt nun auch noch stärker von den dunklen Höhlen, was der Atmosphäre zugute kommt.

- Werkzeuge (auch verbesserte) lassen sich nun beim Händler verkaufen (nicht mehr bei den Handwerkern).

- Einige Preise für Rohstoffe und Tierprodukte wurden angepasst, um die Balance zu verbessern

- Einige Werte für den Geschwindkeitsbonus bei Ausrüstung und permanent Zaubern wurde leicht verringert.

GUI:

- Die Textur, die ich verwendet hatte, um die Sichtweite zu begrenzen (Müdigkeit und Events) wurde entfernt und stattdessen durch einen sanften Übergang ins Schwarze ersetzt. Das sieht, denke ich, besser aus und erinnert weniger an einen Fischaugen Effekt.

- Für Dialoge und Sprechblasen habe ich eine neue Schrift verwendet, die sehr viel besser lesbar ist, was sicher viele freuen wird.

- In der GUI wurden viele kleine optische Verbesserungen eingebaut, die die Lesbarkeit erhöhen und optisch ansprechender sind. Die Schriftarten wurden ebenfalls vereinheitlicht.

- Die Hauptstatus GUI wurde vollkommen neu gestaltet und alle Anzeigen sind nun in der Schnelleiste integriert. Alle Funktionen der einzelnen Bereiche und Anzeigen funktionieren weiterhin wie gewohnt.

Magie:

- Beim schnellen Auslösen des Unsichtbarkeits Zauber mit der Taste "Q" wurde ebenfalls die Überprüfung auf Monster in der Nähe hinzugefügt.


Anleitung:

- Text für die Pfeife hinzugefügt.
- Texte für die neue Status GUI angepasst.
- Einige Fehler beseitigt.

Spiel:

Umlaute bei einigen Texten der deutschen Version korrigiert

Anleitungstexte (F1) für Fertigkeiten, Tiere, Werkzeuge und Böden vervollständigt

Anleitungstexte für Zauber (komplette Liste aller Zauber) erstellt

Falls im Frühling noch Schnee liegt entfernen NPC vor dem säen von Pflanzen die feste Schneedecke, anstatt die Samen oben auf zu legen.

Ein Meteor Einschlag wurde etwas verschoben.


Grafik:

Texturen für kleine Durit, Eisen und Kupfer Vorkommen etwas heller gestaltet, damit sie sich von dem Untergrund besser abheben.

Bugs:

Fehler behoben durch den bei einer Kollision von zwei Tieren (auffällig momentan vor allem beim Reiten auf dem Lama) sich das eine Tier langsam durch das andere geschoben hat.

Spiel:

Zwei Texte im Handels Fenster für die englische Version lokalisiert

Name für ein verstorbenes Farmtier wird nun im englischen lokalisiert angezeigt
Name für Farmtiere in der Info Emote wird nun im englischen lokalisiert angezeigt

Ein wichtiges Event in der Hauptgeschichte zeitlich offener gestaltet, da sonst längere Wartezeiten entstehen konnten, ohne dass es in der Geschichte weiter ging.

Das Zähmen von Haustieren funktioniert nun nur noch im Radius des Bewusstseins Kristalls (mit Zauber oder Nahrung). So kann sich das Tier optimal an die Farm gewöhnen. Alle anderen Tiere können auch abseits der Farm gezähmt werden.

Das Lama bewegt sich nun wie der Spieler auch auf Wegen und Brücken immer gleich schnell und nicht abhängig vom Untergrund darunter.


Bugs:

Leider sind die hohlen Smaragdholz Stämme zu schnell in der Welt verrottet, so dass man am Ende keine mehr finden konnte, um das erste Smaragdholz zu ernten (mit der Stahlaxt). das wurde behoben. Für alle, die schon spielen habe ich den Plan für die Durit Axt abgändert, so dass man sie ohne Smaragdholz bauen kann und damit dann die Smaragdholzstümpfe hacken kann. Das sollte das Problem lösen.

Durch Überschneidung zweier Zustände wurde ein Schadens Balken bei Baumstümpfen angezeigt, wenn sie im Radius den Blitzableiters standen. Die wurde behoben. Allerdings ist es notwendig die schon installierten Blitzableiter EINMAL abzubauen und wieder aufzubauen, damit sie wie vorgesehen funktionieren können!!!