viewBox="0 0 46.000000 89.000000" preserveAspectRatio="xMidYMid meet" style="width: 42px;margin: 20px auto;display: block;height: 42px;"> Jadawin

Indie game Developer

Hinterm Horizont

eine Geschichte beginnt..

Version V1.1 Release Version

 

Bugs:

Fehler im Event "Lassagne am Abend" behoben

Wasserfeldern wird nun kein Wasser mehr abgezogen

Ein Bug beim Wachstum von Tieren wurde beseitigt

Einige mögliche Probleme beim Verwenden des Teleports in geschlossenen Bereichen wurden behoben.

Startbereich eines Events in einer Höhle vergrößert.

Keine doppelte Meldung mehr über ein gestorbenes Tier.


Anpassung:

Aleenas Dialog-Hintergrundmusik wurde geändert

Den Kaktusfeigenstrauch kann man nun nur noch in der Oase kaufen.

Esel fressen nun brav nach und nach alle Bodenbedecker auf und verbessern dann den Boden (alle Bodentypen)

Schweine verbessern den Boden nun etwas schneller , Esel und Pferde etwas langsamer als vorher

Beim Benutzen des Teleporterstein zur Farm wird nun auch gelegentlich die Musik von der Farm gestartet.

Nährstoff und Wasserkristalle geben weniger Nährstoffe bzw. Wasser zurück, so dass auch noch der Regenzauber, die Wassereimer und die Farmtiere, die den Boden düngen, ihren Platz haben und das Farmen nicht zu sehr vereinfacht wird.

Tiere halten nun beim Zähmen mit einem Zauber kurz still

Die alte Position des Spielders wird nun nur noch beim Teleportzauber gespeichert uund nicht bei Reisen zwischen den Steinkreisen oder beim Benutzen des Teleportsteines.

Die Bodenverbesserung der Pflanzen wurde überarbeitet und an die Art der Pflanzen angepasst

Tooltip Window wurde vergrößert, damit alle Texte voll hineinpassen.

NPC Handwerksstationen sind nun privat.

Bei Bossgegnern die den Teleport verhindern kann nun auch nicht mehr abgespeichert werden

Steinbrüche prodzieren nun weniger Steine  Smragdholzstümpfe und Hohlstäme geben nun weniger Smaragdholz

Loot hält nun vor Mauern an, damit auch alles aufgesammelt werden kann.

Tiere die in einem Stall leben haben nun eine Chance auf 2 Eier/Milch/Wolle

Die Bodenart verringert oder erhöht jetzt je nach Qualität die Keimzeit um bis zu +/- 2 Tage.

Beim Verzaubern von Tieren wird nun sofort angezeigt, wenn das Tier noch zu jung ist.


Böden:

Die Erfahrungspunkte der Stufen der Erde wurden leicht angehoben

Darstellung:

Brücken werden nun auch auf der Minimap dargestellt

Anleitungstexte, die zu groß für das Fenster waren gekürzt

Nun verschiedene Mauszeiger für Dialoge, Kommunikation mit Pflanzen und Tieren

Mauszeiger Interaktion nun farbig

Es gibt nun 6 (statt 3) verschieden farbige Katzen und Hunde, damit man die eigenen Haustiere besser unterscheiden kann.

Samen der Agave sind nun auffälliger

Samen der Kaffestaude sind nun auffälliger

Gurkenpflanze mit Gurken nun besser zu erkennen

Welt


diverse Engpässe bei Fluten beseitigt

einige Mauern in den Höhlen angepasst und einen Schalter eingefügt, damit der Bereich begehbar bleibt auch wenn der Spieler sich hinaus teleportiert.

kleinere Verbesserungen überall auf der Weltkarte

Version V1.07

Natursimulation:

Einführung von Versickerung. Jeder Bodentyp besitzt nun die Eigenschaft Versickerung, die aussagt wieviel Prozent des zugeführten Wassers wieder versickert. Steine, Kies und Sand haben die höchsten Versickerungswerte. Lehm und Tonboden den geringsten.

Die Versickerung stellt die Bodenbeschaffenheit und die Entwicklung den Bodens noch weiter in den Vordergrund und macht es mühsamer auf Sand oder Sandboden etwas anzubauen.
Erdfelder, die an Sumpf, Teich oder Flusswasser angrenzen profitieren nun von der Feuchtigkeit des Nachbarfeldes. Der Wasservorrat wird täglich etwas aufgefüllt.

Die Verdunstung bei sonnigem Wetter wurde tagsüber stark erhöht.

Bodenbedecker vermindern nun die Verdunstung je nach Wuchsdichte um bis zu 50%.

Bäume verringern nun die Verdunstung je nach Größe um bis zu 50% (riesige erwachsene Bäume verringern auch die Verdunstung der umliegenden Felder um 25%)


Anpassung:

Kakteen und Palmen haben nun eine größere Resistenz gegen Trockenheit.

Bäume und riesige Bäume können nun nicht mehr mit der Schaufel umgepflanzt werden, sondern müssen gesät werden. Samen können immer noch ausgegraben werden.

Einige Bäume haben nun speziellere Vorlieben bei den Temperaturen und können nicht mehr direkt bei der Farm die Winter überstehen.

Die Vermehrungsbedingungen von Bäumen wurden noch einmal verändert, um einen noch abwechslungreicheren und nicht ganz so dichten Wald zu bevorzugen.

Einige Waffen wurden in Schaden und Geschwindigkeit angepasst um die Balance zu verbessern.

Kampfzauber kosten etwas mehr Schöpferkraft, um die Balance zu den Nahkampfwaffen zu verbessern.

Nährstoff und Wasserkristalle geben nun weniger Wasser und Nährstoffe als die Kombinationen aus 2 oder 4 Kristallen.


Grafik:

Die Vermmehrung von NPC Nutztieren wurde erhöht.

Weitere Samensorten besser sichtbar gemacht

Birnenbaum textur verbessert

Kaffeebohnenblüte nun besser sichtbar

AloeVera Texturen nun einheitlicher in der Farbe

2 Wegetexturen weniger hervorstechend


Bugs:

Die Schneeschmelze findet nun auch bei warmem Regenwetter statt.

Wetteränderung ermöglicht auch wenn Zwischensequenz in einem Haus gestartet wurde.

Die Abschattung durch Riesenbäume deckt nun alle Felder außen herum ab.

Abschattung von Feldern durch Bäume wird nun erst bei mittlerer Größe des Baumes aktiv.

Hühner verlassen nicht mehr den Brütemodus weil sie im Nest noch ein Ei legen wollen.

Steinmauer Gatter können nun auch wie Holzgatter direkt in die Steinmauer gesetzt werden

Lokalisation English:

einige fehlende Infotexte wurden übersetzt

diverse kleine Fehler in den Dialogen korrigiert

Version  V1.06

 

Pflanzen

Einige Blütezeiten von Kulturpflanzen wurden auf eine Saison beschränkt (Tomate/Blaubeere/Erdbeere)

Texturen

Pflanzentexturen von Wildkräutern verbessert
Samen einiger Kulturpflanzen besser sichtbar gemacht
Einge Texturen von Bäumen verbessert, damit sie besser zu sehen sind
2 NPC Texturen Animation korrigiert
Zaun Textur korrigiert
Milchflaschentextur korrigiert

Magie

EP Anforderungen bei allen Zaubern erhöht

Emotes

falscher Infotext berichtigt
Emote beim Ernten von Tieren differenzierter gestaltet
Infotext bei fehlgeschlagenden Teleport durch Blockade des Zielsfeldes hinzugefügt

Preise

Preise von Dünger + verbesserter Dünger gesenkt

English Lokalisation

Einige Emotetexte übersetzt

Version V1.05

GUI

Eine Schriftart ersetzt + Zeichengröße von Büchern und Quests angepasst
Alle zeigen nun im Tooltil schon die Zutaten, die sie zur Herstellung benötigen
Tooltip Window vergrößert

Events

Das Schädelevent räumt nun danach den Schädel weg!

Darstellung:

Die Sichtweite des Spielers wurde standardmäßig erhöht so dass der ganze Bildschirm genutzt wird für die Darstellung der Welt !
Bäume werden nun im Winter korrekt auf der Minimap dargestellt.

System

Einführung von Müdigkeit. Nach 16h ohne Schlaf wird der Held müde, nach 18h beginnt die Sichtweite zu schwinden und nach 24h sinkt die Schöpferkraft ab.
Wenn Pause gedrückt wurde verinnt nun nicht mehr die Zeit von Buffs und der Spieler verhungert auch nicht mehr.

Zauber Adlersicht

wird zu "Durchhalten" und verringert die Müdigkeit um einige Stunden

Tränke:

einige Tränke verringern nun auch die Müdigkeit anstatt die Sichweite zu erhöhen!

Welt

aktive Vulkane wurden hinzugefügt, die man zerstören kann. Dadurch bilden sich Lavaseen, die langsam auskühlen.

Lokalisation english

Einige Emotetexte lokalisiert
NPC Begrüßung lokalisiert

Version V1.04 

alte Spielstände können weiter benutzt werden (einfach in den Save Ordner kopieren)

NPC:

Magdas Arbeitsbereich wurde im Sommer un Herbst verkleinert, damit sie nicht die Umgebung mit Kürbissamen bestückt.

Pläne:

Plan für Gute Eimer abgeändert

Katastrophen:

Die Größe der Katastrophen Flut und Dürre wurde etwas erweitert und die maximale
Anzahl von hinteinander möglichen Fluten erhöht.

Welt

Kleine Änderungen an der Karte , Engpässe an Brücken bei Fluten beseitigt , Zugang zu Höhleneingängen sicher gestellt
Regen und Verdunstung wird nun stundenweise direkt dem Boden hinzugefügt anstatt einmal nur am Tag. Dadurch sieht man sofort die Auswirkungen vom Regen. Nachts hat klarer Himmel keine Auswirkungen mehr auf die Feuchtigkeit im Boden.

Events:

Nach Regenwetter in einem Event wird der Regensound nun ordnunggemäß wieder abgeschaltet

Ernte:

Faktor für Ernte an selbsgepflanzten Bäume und Kulturpflanzen gesenkt und Preise für Früchte von Bäumen angepasst, so dass wildwachsende Bäume weniger Ertrag bringen, als kultivierte.

Grafik:

Neue Texturen für Steinbrechgewächse und Wild+ Waldkräuter.


Englische Version ds Spiels ist nun fertiggestellt und kann genutzt werden!